Montag, 29. Januar 2018

Musik, Spaß und Fantasie wirken: heute, morgen, immo


Vor kurzem kürte YouTube die zehn erfolg- und klickreichsten Werbevideos des Jahres 2017 [Link zum Bericht auf Horizont]. Auf Platz 1 landete der Spot von Immowelt. Die Werbeagentur FYFF schuf den Rahmen, u. a. den Claim (Slogan) "Immo erst zu Immowelt", und koordinierte äußerst treffsicher. Der super getextete und furios-lustige Rap-Song, akustisches Herz- und Filetstück des Videos, stammt von AHOI Music (die beiden Besitzer, Komponisten & Produzenten sind Ur-Deichkind Malte Pittner und Tommy Peters). Bombastisch-bildgewaltig gedreht wurde das Werbe-Highlight von Regisseur Joschka Laukeninks; Produktionsfirma Fox Devils Film.




Mich erinnert die skurril-kleine und niedrige Wohnung des Protagonisten in der Anfangssequenz an den siebeneinhalbsten Stock im Spielfilm Being John Malkovich: